Logo der Universität Wien
DaF/DaZ im Diplomlehramtsstudium Deutsch

Studierende des Lehramtsstudiums Unterrichtsfach Deutsch können einen Studienschwerpunkt im Prüfungsfach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache bilden. Eine Schwerpunktbildung wird im Abschlusszeugnis ausgewiesen. Der Studienschwerpunkt Deutsch als Fremd- und Zweitsprache umfasst Lehrveranstaltungen im Umfang von 16 SSt. Zusätzlich sind Praktika (PR) im Umfang von 4 SSt. verpflichtend. Ein Auslandspraktikum wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend (dafür ist die LV Methodik Voraussetzung). Die Lehrveranstaltungen werden in Form von Vorlesungen (VO), Proseminaren (PS), Seminaren (SE) angeboten.

Aus studienplantechnischen Gründen können nur die 16 SSt. VO/ PS/ SE im Bereich des Unterrichtfachs Deutsch angerechnet werden (davon 4 SSt. VO und 4 SSt. SE im Wahlpflichtbereich, 8 SSt. im Bereich der Freien Wahlfächer zum Unterrichtsfach Deutsch).

Eine Anrechnung der verpflichtenden Praktika (PR) im Umfang von 4 SSt. und der 16 SSt. VO/ PS/ SE im Bereich des Unterrichtsfachs Deutsch ist nicht möglich.

Es wird daher empfohlen, die 4 SSt. PR im Bereich der "freien Wahlfächer" des zweiten Unterrichtsfachs anrechnen zu lassen und das bei der Studienplanung zu berücksichtigen.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand der Studienbestimmungen.

Fachbereich Deutsch als
Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien

Porzellangasse 4
A-1090 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0