Logo der Universität Wien

Mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) konnte für das Studienjahr 2018/19 erneut ein Praktikumsprogramm Deutsch als Fremdsprache vereinbart werden, sodass ab August/September 2018 Praktikantinnen und Praktikanten an voraussichtlich 63 Standorte in 48 Ländern entsendet werden können.

Die Zielsetzung des Programms ist es, dass Studierende erste Unterrichtserfahrung an einer Universität im fremdsprachigen Ausland machen und den 3- bis 5-monatigen Aufenthalt unter dem Gesichtspunkt von "Fremdheit" erleben.
Das Angebot richtet sich an Studierende an österreichischen Universitäten (entweder DaF-bezogenes Studium oder Nachweis
einiger Lehrveranstaltungen aus dem Bereich DaF/DaZ).

 

Plätze im DaF-Auslandspraktikum 2017/18

 

 

Für das DaF-Praktikum im Studienjahr 2017/18 sind alle 61 Plätze vergeben. Die kommende Ausschreibungsrunde beginnt voraussichtlich im Dezember 2017. 

Voraussetzungen für die Bewerbung

•       Lehrveranstaltungen aus DaF/DaZ (bei Antritt des Praktikums vorzuweisen):
- Methodik:
Der Besuch der Methodik-LV vor Antritt des Praktikums ist Pflicht
- Inlandspraktikum (Teil der LV Methodik)

       Beherrschung der deutschen Sprache auf Erstsprachenniveau

      Teilnahme an vier verpflichtenden Kolloquiumsterminen.
Die Fahrtkosten zum Kolloquium werden für die PraktikantInnen, die aus den Bundesländern anreisen, übernommen.

Leistungen im Programm
Reisekostenbeihilfe und ein monatliches Stipendium von max. 700 Euro (je nach örtlichen Lebenshaltungskosten), Visagebühren, Impfkostenzuschuss und Versicherung.


Bewerbungen laufen über die online-Bewerbungsmaske, Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des OeAD.

 

 

 

 

 

 

Fachbereich Deutsch als
Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien

Porzellangasse 4
A-1090 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0